Sonntag, 11. August 2013

Haare (blond) färben mit dem Préférence von L'Oréal Paris



Meine Haare &'nd ich :)

Hey ihr Lieben, 
zunächst einmal möchte ich mich entschuldigen, dass ihr so lange nichts mehr von mir gehört habt, aber das hatte leider private Gründe..
Ich hoffe euch geht's gut &'nd ihr habt den Sommer genießen können!? 

Heute geht es um das Thema Haare färben. 
Meine Naturhaarfarbe liegt irgendwo zwischen hellbraun und dunkelblond. Mich hat es schon sehr lange gestört, dass man meine Haarfarbe nicht genau identifizieren kann &'nd habe mir schon sehr früh gewünscht, meine Haare heller färben zu dürfen. Da man blond nicht tönen kann, sondern nur gleich färben, durfte ich erst mal nur mit blonden Strähnen anfangen bis ich schließlich alt genug war &'nd sie komplett blondiert habe. Ich kann von Glück sprechen, dass meine Haare nicht so empfindlich sind &'nd trotz des Färben so gut wie kein Spliss aufweisen.
Mittlerweile färben ich meinen Ansatz alle 4-5 Wochen nach.
Dafür verwenden ich das Préférence von L'Oréal Paris in der Farbe 01 UltraBlond:


Diese Serie beinhaltet auch noch einen Farbton heller, da ich aber sehr dunkle Augenbrauen habe, kommt dies für mich nicht infrage. Mit dem Farbergebnis bin ich sehr zu frieden, da es natürlich aussieht &'nd keinen Gelbstich hinterlässt. Allerdings habe ich anfangs immer noch einen leichten Orangestich, der aber nach spätestens 2 Haarwäschen verschwindet.
 
Diese Packung enthält:
 
 
v.l.n.r.: 1. ein colorations Gel, 2. ein Elexier, 3. schwarze Handschuhe (reißfester als die üblichen weiß/durchsichtigen), 4. eine Auftrageflasche mit Entwickler-Creme &'nd 5. ein Farbglanz-Pflegebalsam (hält bis zu 5 Haarwäschen). 
Das Zusammenmischen gestaltet sich sehr einfach. Allerdings muss die Auftrageflasche nach dem Schütteln sofort geöffnet werden, sonst läuft die Flüssigkeit über. 
Wenn ihr euch alleine die Haare färbt, würde ich euch emfpehlen ein Spiegel für die Vorder- &'nd einen für die Rückansicht zu verwenden. Ansonsten könnt ihr auch einfach ein Familienmitglied oder eine Freundin um Hilfe bitten.


Zum Auftragen verwende ich zusätzlich noch einen Pinsel, den ihr in eurer lieblings Drogerie kaufen könnt. Mit dem Stiel wird nun Stück für Stück ein Scheitel gezogen, dann die Haarfarbe mit der Auftragflasche auf den Ansatz geben &'nd mit dem Pinsel gut verteilen. Achtet besonders vorne am Haaransatz &'nd bei den Ohren, dass ihr jede Stelle erwischt habt, genauso wie unten am Nacken, damit auch bei einem Zopf keine dunklen Stellen mehr zu sehen sind. 
Je nachdem, ob ihr nur euren Ansatz oder die kompletten Haare färbt, tragt ihr die restliche Farbe in die Längen auf.  Um die Farbe gleichmäßig zu verteilen, gehe ich zum Schluss noch einmal mit dem Tangle Teezer von oben &'nd unten durch die Haare.


Zum Schluss werden die Haare zu einem Dutt gedreht, so dass dann hoffentlich jede Strähne etwas von der Farbe abbekommen hat. 
Nach der Einwirkzeit die Haare gut auswaschen und das Pflegebalsam verwenden. Ich lasse es immer länger einwirken, um meine Haare mehr zu pflegen.
Anschließend die Haare am besten an der Lufttrocknen.
Innerhalb der nächsten Tage pflege ich meine Haare mit einer Intensivkur, damit sie sich besser von den "Strapazen" erholen können :D.

Falls ihr noch etwas über meine Haarpflege-Routine wissen möchtet, lasst es mich in den Kommentaren lesen :*.
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

xo Dreamerrella

Kommentare:

  1. Mich hätte mal das Endergebnis interessiert. Ich habe eine ähnliche Naturfarbe und gehe zum Färben immer zum Frisör, weil ich fürs Selbstfärben etwas zu ängstlich bin.
    Ich feiere zur Zeit Bloggeburtstag und verlose auf meinem Blog und Instagram 2 wunderschöne Blushes von NARS. Würde mich freuen, wenn Du einmal bei mir vorbeischaust!
    LG
    http://catliciousgoesnatural.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tipp, Haarfarben von L'Oreal habe ich noch nicht ausprobiert. Ich lasse mir auch lieber mein Friseur die Haare färben aber für den Ansatz muss ich es eben selbst tun. Vielleicht werden beim nächsten Mal L'Oréal Haarfarben probiert :)

    AntwortenLöschen